Zu Meine-Hochzeitsdeko

Einladungen

Stehen alle wichtigen Daten sowie die Gästeliste fest, können Sie die Einladungskarten versenden. Die Einladungskarten sollten vier bis fünf Monate vor der Hochzeit versandt werden, insbesondere, wenn keine "Save-The-Date-Karten" verschickt wurden. Im letztgenannten Fall sollten die Einladungen spätestens sechs Wochen vor der Hochzeitsfeier verteilt werden.

 

Wenn Sie Spaß am Basteln haben, können Sie Ihre Einladungen selbst anfertigen. Oft fehlt jedoch auch die Zeit dafür. In diesem Fall können Sie sich aus vielen fertigen Mustern ein Exemplar auswählen und drucken lassen. Wenn Sie es doch etwas individueller wünschen und die Karten zumindest selbst gestalten oder sogar ein schönes Foto einfügen möchten, ist der Anbieter kartenmacherei vielleicht der Richtige für Sie. Dort können Sie schnell und in wenigen Schritte Ihre persönlichen Einladungskarten erstellen. Zunächst wählen Sie aus verschiedenen Karten das Design, welches Ihnen am besten gefällt. Anschließend bestimmen Sie die Farbe (passend zu Ihrem Hochzeitsfarbthema) und das Format der Karte. Je nachdem wie festlich Sie die Feier planen, können Sie auch eine edlere Papiersorte festlegen. Im nächsten Schritt können Sie Ihren individuellen Einladungstext einfügen und gegebenenfalls ein schönes passendes Foto. Anschließend besteht die Möglichkeit die passenden Adressaufkleber und gegebenfalls transparente Einlegeblätter mitzubestellen. Nachfolgend finden Sie einige Inspirationen aus dem Angebot bei der kartenmacherei.

Tipp! Besonders gut bei diesem Anbieter finden wir, dass Sie die Möglichkeit haben im gleichen Design auch die Danksagungskarten, Save-the-Date-Karten, Menükarten, Tischkarten, Antwortkarten und die Kirchenhefte zu bestellen.

  

 

 

Wenn Sie hinsichtlich der Papierqualität unsicher sind, können Sie sich vorab auch ein Musterset zusenden lassen.


Die Einladungskarten sollten auf den Stil respektive das Motto des Festes hinweisen

 

In der Einladung sollten folgende Punkte enthalten sein:

  • Wer lädt ein?
  • Zu welchem Teil der Hochzeit wird eingeladen?
  • Datum, Uhrzeit und Ort
  • Bitte um Antwort mit spätestem Rückmeldedatum
  • Adresse und Telefonnummer
  • Wegbeschreibung
  • evtl. ein Hinweis auf den Dresscode
  • Hinweis auf Geschenkwünsche
  • Übernachtungsmöglichkeiten

 


Anregungen zur Formulierung Ihrer individuellen Hochzeitseinladungen

 

 

Hand in Hand ins Glück...

Julia & Romeo

Die standesamtliche Trauung findet am 25. Mai 20XX um 12.30 Uhr

im Standesamt Bremen statt.

Beginn der kirchlichen Trauung ist um 16.00 Uhr

in der Kirche St. Martini.

Dieses Ereignis möchten wir anschliessend mit euch im Restaurant "...",

in Bremen feiern.

Wir bitten um Rückantwort bis zum 25. April 20XX. 

 

 

Wir trauen uns - und wollen gemeinsam unseren Weg durch´s Leben gehen...

Wir heiraten am 2. August 20XX um 13.00 Uhr im Standesamt ...
Die kirchliche Trauung findet statt am 3. August 20XX um 15.00 Uhr
in der Kirche St. Marien. 
Zur anschließenden Feier auf der Burg... laden wir Euch herzlich ein.

Um all den bösen Geistern keine Chance zu geben
und da Scherben bekanntlich Glück bringen,
feiern wir unseren Polterabend am 1. August im Vereinsheim in München.

Wir freuen uns auf Eure Zusage bis zum 15. Juli 20XX.

 

 

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...


...wir möchten unseren gemeinsamen Lebensweg

am 20. Juli 20XX um 16.00 Uhr in der St. Michaelis Kirche beginnen.

 

Anschließend feiern wir in der Gaststätte Alsterblick in Hamburg.

Diesen besonderen Tag möchten wir mit Euch verbringen und laden herzlich dazu ein.

 

Wir bitten um Rückantwort bis zum 20. Juni 20XX.

 

 

Aktuelle Sonderangebote und Gutscheine zum Thema finden Sie unter News & Aktionen

print