Das Braut-Make-up

Das Braut-Make-up ist neben dem Brautkleid und der Hochzeitsfrisur, eines der wichtigsten Stylingelemente am Hochzeitstag. Viele Bräute überlassen das Make-up daher dem Profi. 

 

4 Monate vor der Hochzeit

Etwa 4 Monate vor der Hochzeit sollten Sie die Stylistin, Kosmetikerin oder Visagistin aufsuchen und die nächsten Termine mit ihr absprechen.

 

2 Monate vor der Hochzeit

Spätestens 2 Monate vor der Hochzeit sollten Sie damit beginnen regelmäßig ihre Hände, Ellenbogen, Füße und Knie mit Feuchtigkeitsprodukten zu pflegen. Besuche im Solarium verleihen eine sommerliche Bräune und Kosmetikbehandlungen verjüngen Ihr Äußeres.

 

1 Monat vor der Hochzeit

Circa 1 Monat vor der Hochzeit sollte ein Probeschminken stattfinden. Zeigen Sie das Ergebnis ruhig Verwandten, Freunden und evtl. dem Bräutigam und testen Sie wie das Make-up auf Fotos wirkt. Notieren Sie sich die Dauer des Schminkens, damit Sie einen zeitlichen Anhaltspunkt am Hochzeitstag haben.

 

4 Tage vor der Hochzeit

Gehen Sie etwa 4 Tage vor der Hochzeit zur Maniküre, Pediküre und eventuell zur Wachsbehandlung.

 

Am Hochzeitstag 

Am Hochzeitstag sollten Sie versuchen sich zu entspannen und alles dem Profi überlassen. So werden Sie bestimmt eine wunderschöne Braut sein.

Spannende Aktionen bei Le Club des Créateurs de Beauté
print